Aurora Bay - 2024

Wieder in Ägypten? Und wieder für 4 (vier) Wochen? JA !!! Ziel ist es, wieder viel zu schnorcheln, lesen, relaxen ... Im letzten Jahr stimmte im Hotel Aurora Bay Ressort fast alles. Das Schnorcheln am Hausriff war erstklassig. Das Essen war gut. Das Personal freundlich, aber rückte Einem auch nicht zu dicht auf die Pelle... Preis und Leistung stimmten einfach, auch wenn es 4 Wochen lang keinen Tonic zum Gin gab ...Und wir haben viele nette, gleichgesinnte Urlauber getroffen.

04.02. So   Die Reise beginnt. Abfahrt 11:30 Schwerin, 14:30 Hannover, 18:55 Abflug-Plan (19:45 echt), Ankunft Marsa Alam pünktlich ägyp. 01:00 (0:00 Uhr), Hotel 03:30. Wir waren natürlich wieder die Letzten im Shuttlebus. 

05.02. Mo   Frühstück, auspacken, Strand. Hui, trotz 21 Grad ganz schön frisch... Erstmal abgammeln. Nach dem Mittagessen große Tui Beratung. Nur - es kam Keiner. Nachmittags kleine Wanderung entlang der linken Buchtseite.


Unser Hotelstrand
Unser Hotelstrand
Suchbild mit Inge am Ende der Aurora Bay
Suchbild mit Inge am Ende der Aurora Bay
Rechts - die Hotelanlage
Rechts - die Hotelanlage


06.02. Di  Immer noch frisch mit steifem Wind. Keine Lust zum Schnorcheln. Nachmittags entlang der rechten Buchtseite gewandert.


An der Spitze
An der Spitze
Unser Hotel - Wüste - Berge - Sonne
Unser Hotel - Wüste - Berge - Sonne

08.02. Do   Test fast bestanden. Paar schöne Videos dabei! Die Bilder habe ich über Google Fotos als Frame aus den 4k Videos extrahiert. ABER - einige Videos waren unscharf. Da hat der Autofocus gesponnen. Nächster Test morgen mit dem Kamera-Pro-Modus und MF. 

Leider gibt es kaum noch farbige Korallen an der rechten Buchtseite. 


Klunzingers Junker auch Rüppels-Junker 
Klunzingers Junker auch Rüppels-Junker 
Nemo
Nemo
Vermutlich eine Färbung des Pfauen-Zackenbarsches
Vermutlich eine Färbung des Pfauen-Zackenbarsches
Ein Schrift-Feilenfisch
Ein Schrift-Feilenfisch
Ein Schwarm Großmaul-Makrelen
Ein Schwarm Großmaul-Makrelen


09.02. Fr  Der erste Tag nur mit Wind Nord 3. Vormittags entlang der linken Buchtseite geschnorchelt. Dabei die Schwimmweste und die Schnorchelboje getestet.


200m von der Tauchstation
200m von der Tauchstation

Nachmittags das Wetter genutzt und mit Susanne und Jürgen mit dem Taxi (20€) 5 km zur Bucht Marsa Eagla (Ijgla) gefahren. Leider kein Seegras und somit auch keine Schildkröten.


Die Bucht war menschenleer, bis auf 3 badende Kinder.
Die Bucht war menschenleer, bis auf 3 badende Kinder.
Gleich im Flachwasser ein Stahlenfeuerfisch
Gleich im Flachwasser ein Stahlenfeuerfisch
Ein Indischer Rotfeuerfisch
Ein Indischer Rotfeuerfisch
Und - weit weg - ein Riesen-Drückerfisch
Und - weit weg - ein Riesen-Drückerfisch

10.02. Sa ... Und wieder Nord 5... Die Temperatur ist  auf 23 Grad gefallen, aber die Wassertemperatur beträgt auch noch 23 Grad. Mit meinem Wasserthermometer selbst gemessen. Heute nur einen Schnorchelgang gemacht und auch nur am Taucher-Vorderriff geblieben. ABER - tatsächlich 4 neue Fischarten fotografieren können.


Ein ca. 60cm großer  Flecken-Pompano (trachinotus bailloni)
Ein ca. 60cm großer Flecken-Pompano (trachinotus bailloni)
 Blaustreifen-Straßenkehrer (gymnocranius grandoculis)
Blaustreifen-Straßenkehrer (gymnocranius grandoculis)
Dreifleck-Preußenfisch Dascyllus trimaculatus.jpg
Dreifleck-Preußenfisch Dascyllus trimaculatus.jpg
Stumpf-Barrakudas (Sphyraena optusata)
Stumpf-Barrakudas (Sphyraena optusata)
Am Taucher-Schnorchel-Strand beim Abendspaziergang
Am Taucher-Schnorchel-Strand beim Abendspaziergang

11.02. So   Vormittags Schnorcheln linke Seite der Bay bis zu den Flaschen-Bojen, dann wurde das Wasser schlagartig extrem trüb. Also wieder zurück. Nachmittags auf der rechten Seite versucht. Das Wasser war bis hüfttief extrem klar, aber ab der Riffkante sofort ganz undurchsichtig. Und dann waren auch keine Fische da. 


Überfüllte Poollandschaft bereits um 10 Uhr...
Überfüllte Poollandschaft bereits um 10 Uhr...
Nasenhöcker Papageienfisch
Nasenhöcker Papageienfisch
Ein junger "Großer Barrakuda"
Ein junger "Großer Barrakuda"

12.02. Mo  Wieder ein erlebnisreicher Tag. Beim Schnorcheln am Riff eine Riesenmuräne filmen können. Geschwommen links bis zur letzten Bucht vor dem Außenriff. Auf dem Rückweg war dann die Muräne da.


Riesenmuräne
Riesenmuräne
Masken-Falterfische
Masken-Falterfische
Schwarztupfen-Süßlippe (Plectorhinchus gaterinus) Nr 107
Schwarztupfen-Süßlippe (Plectorhinchus gaterinus) Nr 107
???
???


13.02. Di   Noch einmal mit Susanne und Jürgen zur Bucht Marsa Egla (Ijgla). Die Taucher gaben uns den Tipp, dass auf der Seegraswiese Schildkröten sind. Und tatsächlich haben wir zwei "Grüne Schildkröten" gefunden.


Luftschnappen
Luftschnappen

14.02. Mi   Ein toller Schnorchelgang. Klares Wasser und viele Fische. Und sogar eine "Echte Karettschildkröte", die an den Korallen rumknapperte.


Echte Karettschildkröte (Eretmochelys imbricata) NEU
Echte Karettschildkröte (Eretmochelys imbricata) NEU
Weißflecken-Kugelfisch (Arothron hispidos) Nr 108-06
Weißflecken-Kugelfisch (Arothron hispidos) Nr 108-06
Rotmaul-Zackenbarsch (Aethaloperca rogaa) Nr 109-07
Rotmaul-Zackenbarsch (Aethaloperca rogaa) Nr 109-07
Marmor-Zackenbarsch (Epinephelus polyphekadion) Nr 110-08
Marmor-Zackenbarsch (Epinephelus polyphekadion) Nr 110-08
???
???

15.02. Do Schnorcheln bei schönem klaren Wasser, links bis zum Außenriff.


Auf dem Weg zum Strand
Auf dem Weg zum Strand
Rotmeer-Buckelkopf-Papageifisch (Chlorurus genazonatus) Nr 111-09
Rotmeer-Buckelkopf-Papageifisch (Chlorurus genazonatus) Nr 111-09
Schwarzer Papageifisch (Scarus niger) mit kleinem Putzerfisch
Schwarzer Papageifisch (Scarus niger) mit kleinem Putzerfisch

16.02. Fr   Hochzeitstag und für mich Schnorchelpause. An den Waden zeigen sich die ersten juckenden Sonnenpickel. Also Salzwasser-Pause und ab in den Schatten. Inge war ohne Fotoapparat schnorcheln: Großer Steinfisch, 2 Imperator-Kaiserfische,... 

Heute sind auch Susanne und Jürgen nach Hause geflogen.


17.02. Sa   Der heutige Schnorchelgang ist doch etwas länger ausgefallen, als geplant. Eigentlich wollte ich meine Sonnenpickelwaden mehr im Schatten lassen. Da war zum Einen die Wellness-Station für Papageienfische. Es galt Nemo mit Kind zu beobachten. Und zu guter letzt war da auch noch eine Grüne Schildkröte am rechten Riff.


Schwarzer Papageifisch mit Putzerfisch
Schwarzer Papageifisch mit Putzerfisch
Schildi und "Was guckst du?"
Schildi und "Was guckst du?"
Meißelzahn Lippfisch mit Golflossen-Barben
Meißelzahn Lippfisch mit Golflossen-Barben
Dekor-Sandgrundel (Istigobius decoratus)  Nr 112-10
Dekor-Sandgrundel (Istigobius decoratus)  Nr 112-10

18.02. + 19.02.  So+Mo  Der Frühling hat Einzug gehalten. 21 Grad und richtig steifer Wind. Nur relativ kurze Schnorchelgänge mit "den üblichen Verdächtigen". Die Lufttemperaturen helfen mir gegen die Sonnenpickel. Einfach lange Hosen und Jäckchen anziehen und ab in den Schatten.


Zweifarben-Schwalbenschwanz
Zweifarben-Schwalbenschwanz
Große Schilfdachdeck-Aktion
Große Schilfdachdeck-Aktion
Gib Küsschen...
Gib Küsschen...
Weißflecken-Kugelfisch
Weißflecken-Kugelfisch
Beinevertreten...
Beinevertreten...

20.02. Di  Leider, leider sehr trübes Wasser. Aber dafür zwei kleine "Sensationen". Zuerst endlich einen Krokodilfisch gefunden und dann auch noch eine seltene Marmor-Muräne. Diese lag im knietiefen Wasser direkt am Tauchereinstieg.


Marmormuräne (Gymnothorax undulatus) Nr 113-11
Marmormuräne (Gymnothorax undulatus) Nr 113-11
Krokodilfisch (Papilloculiceps longiceps) das Maul Nr 114-12
Krokodilfisch (Papilloculiceps longiceps) das Maul Nr 114-12
Krokodilfisch der Schwanz
Krokodilfisch der Schwanz

21.02. Mi  Ausflug nach Shalateen. 6.00 pünktlicher Start mit Marsa Alam Diving Tours in einem Toyota. Nach 2 Stunden Fahrt ca. zur Halbzeit hinter Hamata an einer Armee-Kontrolle STOPP... Nach nur 1 Stunde 40 Minuten warten auf die Entscheidung eines fernen ägyptischen Entscheidungsträgers durften wir wieder zurück fahren. Personalausweis und Einreisevisa reichten dem Entscheider nicht, um uns zum Kamelmarkt durchzulassen... Dafür fuhren wir zu den Mangroven von Qualaan zur Fotosession. Anschließend zum Sharm el Lumi (Hankorab Beach) zum Schnorcheln. Hinterher nach Marsa Alam zum Kamel-Köfte-Lunch. Um 15:30 waren wir wieder im Hotel.


Durch die Wüste Richtung Shalateen - bis Armee sagt "Mit Perso komm'ste hier nicht durch"
Durch die Wüste Richtung Shalateen - bis Armee sagt "Mit Perso komm'ste hier nicht durch"
Mangroven von Qualaan bei Ebbe
Mangroven von Qualaan bei Ebbe
Krabbe auf der Flucht
Krabbe auf der Flucht
Mangroven Lagune
Mangroven Lagune
Schnorcheln am Hankorab Riff
Schnorcheln am Hankorab Riff
Nemo an seiner Anemone
Nemo an seiner Anemone
Anschließend Lunch mit Kamel-Köfte
Anschließend Lunch mit Kamel-Köfte

22.02. Do Vormittags beim Schnorcheln leider sehr trübes Wasser. Bei den Schlauchbooten lag in 3m Tiefe ein Krokodilfisch, in ihrer "Höhle" die Riesen-Muräne und pennte. Und doch noch zwei neue Fischarten fotografiert. Beim Zurückschwimmen über den flachen Sandgrund war plötzlich auch noch eine Grüne Schildkröte da. 17 Uhr wollten wir noch einen Strandspaziergang machen, aber die Hotelwache ließ uns nicht mehr durch. "Army say no..." Abends noch eine Weile mit Claudia und Walter gequatscht. 

23.02. Fr Ein bedeckter Tag und der Wind pfiff mal wieder. Wir haben auf's Schnorcheln verzichtet und gelesen und gelesen... Nachmittags einen Spaziergang zum linken Außenriff.


Dreistreifen-Tigerbarsch (Terapon jarbua), Bogenstreifen-Tigerbarsch oder Grunzender Tigerbarsch, Nr 115-13 https://de.m.wikipedia.org/wiki/Dreistreifen-Tigerbarsch
Dreistreifen-Tigerbarsch (Terapon jarbua), Bogenstreifen-Tigerbarsch oder Grunzender Tigerbarsch, Nr 115-13 https://de.m.wikipedia.org/wiki/Dreistreifen-Tigerbarsch
Langschwanz-Silberling (Gerres longirostris), Nr 116-14  https://www.meerwasser-lexikon.de/tiere/3064_Gerres_longirostris.htm
Langschwanz-Silberling (Gerres longirostris), Nr 116-14  https://www.meerwasser-lexikon.de/tiere/3064_Gerres_longirostris.htm
Grüne Schildkröte
Grüne Schildkröte
Leckerlis...
Leckerlis...

24.02. Sa   "Guten Abend, bitte, es wird auf nächsten Montag verschoben, weil der Markt morgen in Shalatin geschlossen ist, aber es wird am Montag verfügbar sein, und aus Rücksicht auf Ihre Zeit, wir nehmen alles in Betracht."  Na dann eben nicht... Heute morgen gegen 5 Uhr hat es geregnet!!! Und den ganzen Tag war es sehr wolkig, aber relativ wenig Wind. Wir sind zur Brayka Bay gewandert. Aber der Posten hat uns zum Schnorcheln nicht durchgelassen... Bei uns in der Bucht war das Wasser sehr trübe.


Auf dem Weg zur Brayka Bay
Auf dem Weg zur Brayka Bay
Der "Turm" mit vielen Muscheln
Der "Turm" mit vielen Muscheln
Rotmeer-Tüpfel-Kaninchenfisch Siganus stellatus
Rotmeer-Tüpfel-Kaninchenfisch Siganus stellatus
Längsstreifen-Borstenzahndoktor (Ctenochaetus striatus)
Längsstreifen-Borstenzahndoktor (Ctenochaetus striatus)

25.02. So  Nach dem Frühstück Videosession vom Dach des Restaurants. Schnorcheln - seeehr trübes Wasser...


Das Dach vom Restaurant
Das Dach vom Restaurant

26.02. Mo  Fahrt zum Kamelmarkt nach Asch Schalatin. Soweit die Theorie. Abfahrt 6:00,erste Armee-Kontrolle 8:00 (15 Min), zweite Armee-Kontrolle 9:45 bis 10:45 - "Du kommst hier nicht durch!". Zurück zum Hankorab Beach. 3x Kleinbus + 3x Großbus = überfüllt mit Jugendlichen. 

Weiter zur Marsa Egla - trübes Wasser, aber Inge hat eine Riesenmuräne gesehen. 

Nachricht von Marsa Alam Diving Tours: "Guten Tag es tut uns sehr leid, was passiert ist, aber wirklich.  Wir haben uns sehr bemüht, Sie für das vergangene Mal zu entschädigen.  Leider ist dieses Gebiet für die Armee reserviert, weil es eine Grenze ist.  Die Armee hat keine Regeln oder Verfahren.  Trotz der Kommunikation mit den Beamten und der Einholung von Genehmigungen wurde das letzte Tor in Shalatin gesperrt.  Das ist wirklich eine Dummheit der Verantwortlichen für diese Region.  Wir haben festgestellt, dass Ihnen keine Gebühren in Rechnung gestellt worden sind.  Wir entschuldigen uns aufrichtig für Ihre Zeit und Mühe."


270km bis Asch Schalatin, weit weg von der Grenze zum Sudan
270km bis Asch Schalatin, weit weg von der Grenze zum Sudan
Praktisch aber Grenzstadt, dann 150km Niemandsland
Praktisch aber Grenzstadt, dann 150km Niemandsland
Sonnenaufgang
Sonnenaufgang
270km Wüste
270km Wüste
Wenigstens paar Kamele am Straßenrand
Wenigstens paar Kamele am Straßenrand